Zivi werden

#Chance Calcetto
mettiti in gioco – bring dich ins Spiel

Hast du dich schon mal gefragt, was Jugendarbeiter*innen so tun? Wenn du glaubst, sie spielen nur „Calcetto“ dann irrst du dich. Ja, in einem Jugendtreff oder Jugendzentrum darf das „Calcetto“ nicht fehlen. Beim Tischfußball treffen sich Menschen. Sie lernen sich kennen, verbringen Zeit miteinander und werden zu einem Team. Eine Chance für alle, die sich auf das Spiel einlassen!

#ChanceCalcetto ist das was im Sport der Seitenwechsel ist. Dieses Projekt ist die Gelegenheit, deine Position zu verändern und Perspektiven zu wechseln. Schlüpfe in die Rolle der Jugendarbeiter*innen und lerne als Teammitglied ihre Aufgaben kennen.

#ChanceCalcetto gibt dir die Möglichkeit dich in den Bereichen auszuprobieren, die dich interessieren. Das wird dich bei der Wahl deines Studiums, der Berufswahl oder der Gestaltung deines Lebensweges bestärken.

Ergreife die Chance, denn du bist Experte*in und kannst die Jugendarbeiter*innen dabei unterstützen, die Perspektive junger Menschen besser zu verstehen. Verwirkliche deine Ideen für junge Menschen und engagiere dich für die Allgemeinheit. Bring dich ins Spiel und bewirb dich bei uns

Das Projekt #ChanceCalcetto wird über den freiwilligen Landeszivildienst abgewickelt. Es ermöglicht Zivildienstleistenden einen gesamtheitlichen Einblick hinter die Kulissen der Offenen Jugendarbeit. OJA bietet zahlreiche Möglichkeiten, sich auszuprobieren und gibt jungen Menschen Anreiz und Raum, sich mit Potential und Gestaltungskraft einzubringen. Der Landeszivildienst ist Ausdruck individueller und sozialer Verantwortung für die Gesellschaft.

Für Jugendliche von 18 bis 28 Jahren
Dauer des Projektes: 8 Monate (für weitere 4 Monate verlängerbar)
Spesenrückvergütung: 450 Euro netto im Monat
Dienstbeginn: 01. Oktober 2020
Bewerbungsfrist: 17.07.2020

Du bist noch unschlüssig, weil du nicht weißt, was dich erwartet? Vielleicht hilft dir der Blick aus Sicht unserer früheren Zivi Sofia, um dich zu entscheiden

By month